Facebook Twitter LinkedIn E-mail
Home Spiritual Sites Sri Mahamariamman Temple

Sri Mahamariamman Temple

FINDEN SIE HOTELS IN DER NÄHE

Der Sri Mahamariamman Tempel wurde 1873 von K. Thamboosamy Pillai gegründet und ist der älteste und reichste Hindu-Tempel in Kuala Lumpur. Ursprünglich wurde der Tempel als privater Schrein von der Familie benutzt, aber diese machte ihn der Öffentlichkeit in den späten 1920er Jahren zugänglich und übergab die Geschäftsführung an ein Kuratorium.

Show on Map

Das bemerkenswerteste Merkmal des Tempels ist das Gopuram, das eindrucksvolle Tor zum Tempel, welches auch das höchste Bauwerk des Tempels ist. Die 228 Idole auf dem Gopuram wurden von ST Muniappa aus Tamil Nadu entworfen und hergestellt und es dauerte 5 Jahre bis zur Vollendung. Wenn man genau hinsieht, ähnelt der Tempel der Form eines liegenden Menschen, mit dem Kopf gegen den Westen gerichtet und den Füßen nach Osten hin, wobei das Gopuram die Füße des Körpers darstellen. Der Kopf wird durch das Garbagraham repräsentiert. Dies ist der Teil, in dem der Priester vor dem Volk stehen würde, für die Durchführung der Gebete.

Der Tempel besteht aus 3 Haupt-Schreinen und 4 kleineren Schreinen um das Hauptgebäude des Tempels herum. Lord Ganesha befindet sich im Schrein auf der linken Seite des Tempels mit Lord Muruga und seinem Bruder auf der rechten Seite. Ganesha wird weithin als der “Entferner von Hindernissen” verehrt. Die acht weiblichen Figuren, die die Säulen im Inneren des Tempels schmücken sind von Lakshmi (Göttin des Reichtums). Der Tempel besteht aus 3 Haupt-Schreinen und 4 kleineren Schreinen um das Hauptgebäude des Tempels herum. Lord Ganesha befindet sich im Schrein auf der linken Seite des Tempels mit Lord Muruga und seinem Bruder auf der rechten Seite. Ganesha wird weithin als der “Entferner von Hindernissen” verehrt. Die acht weiblichen Figuren, die die Säulen im Inneren des Tempels schmücken sind von Lakshmi (Göttin des Reichtums).

Jedes Jahr während des Thaipusam Festivals, wird ein silberner Wagen durch die Stadt geführt, der die Statue von Lord Muruga zusammen mit seiner Gemahlin Valli und T eivayanni trägt. Die Parade startet am Sri Mahamariamman Tempel und führt bis zu den Batu Caves. Der Wagen auf dem sich die Statuen befinden, stammt aus Indien und besteht aus 350kg reinem Silber. Er wurde im Jahr 1893 nach Malaysia transportiert.
Im Laufe der Jahre war der Tempel Schauplatz vieler wichtiger Ereignisse und war ein Zentrum der Kultur und spiritueller Zufluchtsort für die indische Gemeinde von Kuala Lumpur.

Anreise: Der Tempel ist 10 min zu Fuß von der Pasar Seni Station auf der LRT Kelana Jaya Linie oder 13 min zu Fuß von der Masjid Jamek Station auf der Kelana Jaya LRT Linie und Ampang LRT Linie entfernt.

Adresse:
Jalan Tun H. S. Lee,
Kuala Lumpur

 

Map

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
© WE!Come KL. All Rights Reserved